Teneriffa – grün und geheimnisvoll

Grüne Täler, dichte Wälder, gespenstische WolkenbilderKanaren und Kapverden, Reisebericht 10 Eindrucksvoll war schon der Vormittag mit der Fahrt zum Pico de Teide. Jetzt wollen wir auf jeden Fall noch ganz in den Norden fahren, in den Parque Rural de Anaga, in das unser Ansicht nach schönste Gebiet von Teneriffa.

Teneriffa – zerklüftet, farbig, schneebedeckt

Buschige Kiefern, karge Vulkane, weißer TeideKanaren und Kapverden, Reisebericht 9 Teneriffa – viele Menschen, Würstchen und Sauerkraut, Strände, Wohnblöcke, große und oft hässliche Hotelanlagen, mehr oder weniger öde Vergnügungsparks in Touristenzentren, manchmal ein Schiff mittendrin, im Hintergrund immer Berge, oft der Teide, der mit seinem meist schneebedeckten Gipfel alles überragt. Das ist Teneriffa, die beliebteste…

São Vicente – Cavaquinho und Capucha

Begeisternde Musik, rauhe Berglandschaft Kanaren und Kapverden, Reisebericht 8 In kurzer Zeit haben wir in Mindelo so viele Entdeckungen gemacht, dass man kaum glauben möchte, dass wir erst einen halben Tag hier sind – die Altstadt mit den Märkten, kleine Geschäfte und Restaurants, Aussichtspunkte mit herrlicher Weitsicht, und vor allem haben wir ein quirliges, vielfältiges…

Mindelo – quirliges, buntes Stadtleben

Morbider Charme, herrliche Aussichten, kreative Künstler Kanaren und Kapverden, Reisebericht 7 Der Stadtrundgang in Mindelo ist zu Ende. Mit dem Bus geht es weiter, vorbei am angeblich kleinsten Wohnhaus der Insel; es ist ein kleines, barock angehauchtes Häuschen, schön renoviert, inmitten einer sehr gepflegten Parkanlage mit Bänken und hohen Palmen. So manch einer auf São…

São Vicente – Alltagsleben in Mindelo

Zwischen Armut, Lebensqualität und Lebensfreude Kanaren und Kapverden, Reisebericht 6 Der Vorsatz steht – nicht nur die Inselstadt Mindelo anschauen, sondern möglichst auch einiges von der Insel sehen. So richtig anfreunden wollten wir uns nicht mit einem Gruppenausflug; aber da es kein Auto zu leihen gab, buchten wir kurzfristig einen ganztägigen AIDA-Ausflug. Kurz vor neun…

Praia – mitten im Leben

Kaufhaus auf afrikanisch, Essen beim Bodyguard, Familienfischerei Kanaren und Kapverden, Reisebericht 5 Für uns geht es heute weiter durch die Straßen und Gassen von Praia, der Hauptstadt der Kapverden. In der Nähe des hinteren Ausgangs der Markthalle scheint sich ein Künstler niedergelassen zu haben. Die Wände und Zäune sind bemalt; beim näheren Hinsehen bemerken wir…

Praia – Menschen und Marktleben

Qualität an Marktständen, stilvolle Einheimische, abschreckende Touristen Kanaren und Kapverden, Reisebericht 4 Wirklich beeindruckend ist wie so oft wieder einmal der Markt. Es heißt immer wieder, die Kapverden seien karg, das Angebot sei begrenzt. Aber was auf diesem Markt an Vielfalt, Qualität und Frische zu sehen ist – da wäre man hoch begeistert, wenn man…

Kreuzfahrt-Treff: Termine

Unser Kreuzfahrt-Treff bietet immer wieder die Gelegenheit, sich auszutauschen, gemütlich mit anderen zusammen zu sitzen, die auch gerne auf Kreuzfahrt sind. Es gibt Tipps und Informationen, von uns und von anderen Reisenden, allesamt Anregungen, die ein wenig Vorfreude auf’s Reisen wecken. Dabei sein können alle, die an Kreuzfahrten interessiert sind – egal ob eine Reise…

Santiago – Insel der Sklavenhändler

Kapverden, die Vulkaninseln vor Afrika Kanaren und Kapverden, Reisebericht 3 Oft ist von der landschaftlichen Schönheit und Vielfalt der Kapverdischen Inseln zu hören. Jetzt haben wir die Chance, uns wenigstens einen kleinen Eindruck zu verschaffen, von der von Vulkanen geschaffenen Inselkette mit unterschiedlichster Vegetation, einst unbewohnt – und dann Jahrhunderte lang Dreh- und Angelpunkt des…

Mit uns 2020 unterwegs: Fluss-Kreuzfahrt ins Donaudelta

Eine Flusskreuzfahrt mit eigener Reisebegleitung von FT-Kreuzfahrten, vom 17. Juni bis 3. Juli 2020 Es geht auf Reise, auf die Donau, mit etwa 2.850 Kilometer Länge einen der längsten Flüsse Europas. Von Passau aus fahren wir mit dem Kreuzfahrtschiff hinunter bis ins Donaudelta, zur Mündung der Donau ins Schwarze Meer – eine lange Strecke, Passau…

La Gomera – Vulkane und Wälder

Traditionelles Essen, verbrannter Lorbeerwald, verschlafene Hauptstadt Kanaren und Kapverden, Reisebericht 2 Mittagszeit auf La Gomera. Über Serpentinen geht es hinunter zu einem kleinen Städtchen, das unter uns in einem Taleinschnitt liegt. Für das Mittagessen haben wir uns von unserem Autoverleiher ein typisches Restaurant empfehlen lassen – nachgefragt haben wir nach einem Restaurant, in das er…

La Gomera – Natur ziemlich pur

Karge Berge, üppige Täler, geheimnisvolle Wälder Kanaren und Kapverden, Reisebericht 1 Zuhause bei typischem Novemberwetter gestartet, zu einer Kreuzfahrt mit der AIDAcara, bei der die Kanarischen und die Kapverdischen Inseln im Programm stehen. Unser Flug bringt uns ein gutes Stück nach Südwest, nach Gran Canaria. Von hier aus geht es nach La Gomera, und anschließend…