Kreuzfahrt – News 17

Flusskreuzfahrt: Passagiere älter
2016 waren nur 3,6 % der Gäste auf Flusskreuzfahrten laut Studie der IG River Cruise unter 40 Jahre alt, 2015 waren es noch 9,7 %. Bei den Passagieren über 76 Jahren gab es einen Zuwachs von 8 % auf 14,8 %.

Phoenix: neues Flusskreuzfahrtschiff getauft
In Köln getauft, die neue MS Asara von Poenix – ein Schiff für das Fahrtgebiet Rhein-Main-Donau, 135 Meter lang. 86 Kabinen, davon 74 mit französischem Balkon – Platz für 190 Passagiere. Besonderheit: Im Heck ein Spezialitätenrestaurant.

MSC: Smart-Ship-Konzept
Zunächst auf der neuen MSC Meraviglia, danach auf allen MSC-Schiffen: Das Smart-Ship-Konzept. Auf der MSC Meraviglia wird es 700 Hot-Spots geben, 358 interaktive Bildschirme und 2.244 Kabinen mit NFC-Türöffner. Interaktive Karten auf dem Smart Phone helfen, sich auf dem Schiff zurecht zu finden. Eine App informiert über das Bord-Programm. Mit Virtual Reality wird über Landausflüge informiert. Die Foto-Galerie kommt aufs Smart Phone. Gäste erhalten auf Basis individueller Vorlieben persönliche Empfehlungen. Per Armband kann die Kabinentür geöffnet und bezahlt werden.

Fincantieri: Bericht 2016
Bei einem Umsatz von 4,4 Mrd. Euro meldet die italienische Werft einen Nettogewinn von 14 Mio. Euro; im Vorjahr war es noch ein Umsatz von 4,2 Mrd. Euro mit Verlust von 289 Mio. Euro. Ausgeliefert wurden vergangenes Jahr 13 Schiffe, darunter 5 Kreuzfahrtschiffe.

Royal Caribbean: Route Symphony of the Seas
Das neueste weltweit größte Schiff, die Symphony of the Seas, die im April 2018 ausgeliefert wird, verbringt ihre erste Saison auf dem Mittelmeer, mit Basishafen Barcelona.

TUI Cruises: „Mein Schiff 1“ mit neuem Namen
Die jetzige „Mein Schiff 1“, früher unterwegs für Celebrity, wird nach dem Wechsel 2019 zu Thomson Cruises zur „TUI Explorer“. Der Name „Thomson“ verschwindet immer mehr, der Konzernname TUI wird verwendet; die ziemlich alte Flotte wird mit nicht ganz so alen Schiffen erneuert, neben der „Mein Schiff 1“ kann bereits die Splendor of the Seas von Royal Caribbean dazu, in Kürze kommt auch die Legend of the Seas.

Italien: weniger Kreuzfahrt-Passagiere
7,1 % weniger Passagiere beginnen oder beenden eine Kreuzfahrt von einem italienischen Hafen aus im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell sind es 10,3 Millionen. Bei den Schiffsanläufen ist es einRückgang von 9,6 % auf 4.500.

Celebrity: Innovationen
Eine neue Schiffsgeneration mit Namen „Edge“, mit besonderen Kabinenzuschnitten, einem Riesen-Aufzug, den die Reederei als „Magic Carpet“ bezeichnet, der je nach Etage als Restaurantbereich, Erweiterung des Poolbereichs oder als Spezialitätenrestaurant dienen kann.

Carnival: 60 % mit Scrubber
Derzeit verfügen 60 der Carnival-Kreuzfahrtschiffe über Abgasreinigung durch Scrubber – 2020 sollen es 85 Schiffe sein.

Meyer Werft: Baudock I reaktiviert
2019 wird die Werft nicht zwei, sondern drei Neubauten ausliefern. Anlass, Baudock I wieder in Dienst zu nehmen, ist der Neubau eines Schiffes für Saga.

So viel für heute und beste Grüße
Bernhard Jans

 

Bei Interesse an einer Kreuzfahrt bitte anrufen – Telefon 02641-205071 – oder eine Email schicken, jans@ft-kreuzfahrten.de.

Kurznachrichten zum Thema Kreuzfahrt – eine ausführlichere Zusammenstellung kann zum Preis von 29 Euro für 6 Monate oder 49 Euro pro Jahr bestellt werden; für Einzelausgaben werden 9 Euro berechnet. Versand nach Zahlungseingang. Bitte informieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s