Kreuzfahrt-Info

Informationen, Termine, Reisen Es ist wirklich erschreckend. Die Welt verändert sich immer schneller und immer mehr. Corona bestimmt unseren Alltag. Die Viren beherrschen anscheinend die Welt, beeinträchtigen uns nicht nur hinsichtlich unserer Gesundheit. Die Politik bewegt sich zwischen Hilflosigkeit, Hilfe und Schuldzuweisungen. Wir selbst müssen unseren Alltag meistern und dabei so gut es geht gesund…

El Hierro – Wälder und Vulkane

Kartoffeln, Kaktusfeigen, Bananen und eine Fahrt auf dem KraterrandKanaren und Kapverden, Reisebericht 12 Die Wolken sind rasant unterwegs. Gerade noch ist eine Bergkuppe oder manchmal auch ein Tal zu sehen, und ehe man sich’s versieht verschwindet alles schnell wieder in den wandernden Wolken. Was in der Insellandschaft ein wildes Wolken-Durcheinander ist, zeigt sich über dem…

El Hierro – die kleinste Kanaren-Insel

Bergstraßen für Entdecker und leckere QuesadillasKanaren und Kapverden, Reisebericht 11 Zeit dafür, Zuhause Reiseberichte zu schreiben. Das Coronavirus macht Reisen unmöglich, es bleiben Fotos und Erinnerungen – und so entstehen jetzt „späte“ Reiseberichte, längere Zeit nach den Reisen anhand von Notizen und Fotos geschrieben. Der folgende Bericht führt die kleine Reihe fort, die mit unserer…

London 1976 – St. Pauls, Regents Park, und ein Rückflug im Oldtimer

Ein wieder entdeckter Reisebericht – Rückblick Teil 3 Flohmärkte, Pubs und ungewöhnliches Essen. Buckingham Palace, Tower, Tower Bridge und das British Museum. Parkanlagen und eine Speakers Corner, wo ein jeder einfach darüber öffentlich redet, was gerade so in den Sinn kommt. London 1976, eine unglaubliche Metropole, vor allem wenn man aus dem eher beschaulichen Süddeutschland…

London 1976 – Paläste, Kerker und das Britische Museum

Ein wieder entdeckter Reisebericht – Rückblick Teil 2 Weiter geht es mit dem Reisebericht aus dem Jahr 1976 – eine für uns damals unglaublich erlebnisreiche Stadt. Musik-Pubs und Kneipen, Museen und prachtvolle Gebäude – alles mit dem Charme der Vergangenheit befrachtet, und doch in einem Aufbruch in eine neuTe, weltoffenere Zeit. Wir schwelgen ein wenig…