Hanoi – Moped-Chaos und der alte Markt

Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 3 Weiter geht es für uns in Richtung Innenstadt. Die Szenerie ändert sich kaum, es bleibt das charmante, altstädtische Hanoi. Nur in der Ferne sieht man ein paar Hochhäuser. Uns beeindrucken die vielen mobilen Händler in den Straßen. Einige sind mit zwei am Tragebalken hängenden Körben, gefüllt mit Obst und allem,…

Hanoi – Garküchen und Altstadt-Leben

Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 2 Angekommen in Hanoi. Unser Hotel liegt ideal, mitten in der Altstadt. Nach kurzer Pause machen wir uns auf den Weg, Hanoi erkunden, schließlich haben wir ja nur sehr wenig Zeit, ein paar Eindrücke zu sammeln. Unbestreitbar werden uns ein paar Themen in Hanoi dauerhaft begleiten, das zeigt sich schnell –…

Hanoi – Anreise und erste Eindrücke

Vietnam- und Kambodscha-Reise, Bericht 1 Die schon lange geplante Reise nach Ostasien, genauer gesagt nach Vietnam und Kambodscha, geht los. Etwa 9.000 Kilometer fliegen wir von Frankfurt nach Bangkok, mit einem Airbus A380 von Thai Airways. In Bangkok erwartet uns ein neuer, riesiger und ziemlich weitläufiger Flughafen – anscheinend werden an verschiedensten Plätzen auf der…

Kochi – Erlebnisse in den Backwaters

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 12 Unser Boot gleitet ruhig durch die Backwaters. Es geht vorbei an kleinen Dörfern, vereinzelten Häusern, meist einfachere Bauten, dazwischen auch mal kleine Villen, dann immer wieder eine Kirche oder ein Tempel. An den Häusern immer große Gärten, alles unter Schatten spendenden Bäumen – nicht unwichtig, zeigte zum Beispiel…

Kochi – im Boot durch die Backwaters

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 11 Inzwischen haben wir die Stadt Kochi verlassen, in Richtung der Backwaters. Während zwei Stunden Fahrt sehen wir entlang der Strecke kaum ein ungenutztes Plätzchen am Straßenrand. Häuser, Kirchen, Busstationen, Werkstätten, Verkaufsstände, Abstellplätze für Mopeds und Fahrräder, Holzlager, kleine Gärtnereien, christliche Kirchen und Moscheen, allesamt für uns herrlich kitschig…

Kochi – der Süden Indiens

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 10 Der Hafen von Kochi kommt näher. Wir erreichen den Süden Indiens, die Region Kerala – das Land der Kokospalmen, wie es oft genannt wird. Heute denken Europäer, wenn sie Kerala hören, weniger daran, sondern an Ayurveda-Kuren, für die sich diese Region auch einen Namen gemacht hat. Im noch…

Mumbai – Crawford Market und das Gate of India

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 9 Unsere Zeit für Mumbai geht dem Ende zu, und wir wollen auf jeden Fall noch einiges sehen, wie zum Beispiel den Crawford Market und ein altes Stadtviertel. Das mit dem alten Stadtviertel will so einfach nicht in den Kopf unseres Guides – anscheinend ist das nichts, was man…

Mumbai – Dhobi Ghat und Hare Krishna

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 8 Weiter geht es durch den dichten Verkehr in der Millionenstadt Mumbai. Wir peilen Dhobi Ghat an, den in dieser Form weltweit einzigen Wäscherplatz Mumbais. Hier wird immer noch die meiste Wäsche der Millionenstadt gewaschen, ob aus Hotels oder von Privathaushaten. Wieder ein ausgeklügeltes System. Wäscher holen schmutzige Wäsche…

Mumbai – Dabbawallas und chaotischer Verkehr

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 7 Einige der Dabbawallas zu entdecken – unser nächstes Ziel auf unserer Tour durch Mumbai. Dabbawallas gibt es nur in Mumbai – hier gibt es nämlich eine besondere Tradition. Das Mittagessen wird von jeder Frau für ihren Mann, der im Büro – teils viele Kilometer entfernt – arbeitet, zuhause…

Mumbai – Sasoon Dock, der Fischmarkt

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 6 Weiter unterwegs in Mumbai. Unser Weg führt in Richtung Sasoon Dock, dem lokalen Fischmarkt. Hier wird von etwa 3400 traditionellen Fischerbooten täglich Fisch angelandet; weitere 1000 seien auf See, meist für eine Woche, meint Aysin, unser Guide, der uns durch die Stadt führt. Hier am Sasoon Dock und…

Mumbai – indische Bürokratie und erste Eindrücke

Kontraste: Dubai, Oman, Indien – Reisebericht 4 „Incredible India“ – dieser Schriftzug begrüßt uns am Terminal. Ja, irgendwie schon ein wenig unglaublich, das ziemlich demolierte Terminal mit einer sicher schon vor langer Zeit stehengebliebenen Uhr, dahinter die ganzen Militärschiffe einschließlich eines Flugzeugträgers. Wer an so etwas Interesse hat, kann mit dem Tele selbst kleinste Details…